2.Platz für Güü, 4.Platz für Wolfi am Pann

2ter und 4ter Platz zum Abschluß für Güü und Wolfi

In der SSP Klasse musste sich Günther Leitner #17 auf R6 dem Pann-Ring Spezialisten Holger Bauer ebenfalls auf R6 geschlagen geben. Obwohl Güü die schnellsten Rundenzeiten in der 600er Klasse fuhr, konnte er nicht an seinen Kontrahenten herankommen.

Durch den bei diesem Event gemeinsamen Start (aber getrennte Wertung) der SBK und SSP Klasse waren 1000er Piloten zwischen Holger Bauer und Leitner. Damit hatte Güü die schlechteren Karten.

Den 4. Platz holte sich Wolfi Neulinger #18 mit seiner erst neu erworbenen Ex Niky R6. Mit noch etwas anstehenden Abstimmungsarbeiten am Setup und Anti Hopping Kupplung (Wolfi ist um 20 kg leichter als Niky) sowie optimieren des Schaltautomaten wird dann nächste Saison wieder voll angegriffen.

Ergebnis SSP   Cool Down

1. Platz     Holger Bauer

2. Platz     Günther Leitner

3. Platz     Stefan Lauda

4. Platz     Wolfgang Neulinger

5. Platz      Michael Scheinost

Herzliche Gratulation

mfG Obmann Hermi

von Hermann Ecker

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar