Lietz Rookies Cup Potest f.Rossegger möglich

Potest für Stefan Rossegger zwei Rennen vor Schluß möglich

Gentlemanracer Stefan Rossegger #203 Daytona 675 R

Lietz Rookies Cup 2019

Rookies R1 und R2
Ein volles Starterfeld und spannende, faire Zweikämpfe, das ist der Lietz Rookies Cup.
Beim R1 liegt Martin Bischofreiter mit drei Laufsiegen in Führung, hat jedoch seinen Joker für die
Rundenzeitunterschreitung bereits verbraucht. Bei der nächsten Unterschreitung würde er also einen
Nuller schreiben. Dahinter liegen Robert Schreiner und Mario Ellegast und warten auf ihre Chance.
Beim R2 ist Jürgen Neufellner in Führung, jedoch hat auch er schon seinen Joker gebraucht. Knapp
dahinter lauert Gentlemanracer Stefan Rosssegger, sowie Harald Durlacher, Jürgen Habl und Mario Ellegast mit nur
geringem Punkteabstand.

Hoffen wir das seine Daytona R zeitgerecht nach neuerlichen defekt in Rijeka einsatzbereit wird, wodurch er bessere Möglichkeiten hätte sein Ziel zu erreichen, als mit seiner unterlegen Ersatzmaschine! (Teile aus England sind bestellt, so Stefan R.)

Günther Leitner #17 liegt mit seiner BMW S1000RR in der SBK Klasse Wertung zwei Rennen vor Schluß an 5ter Stelle!

Sehr beachtenswert auch die Leistung unserer 16järigen jungen Lady Nina Neulinger #13 die mit ihrer YZF R3 natürlich gegen die bis 1000ccm starken Motorräder der Konkurrenz sehr im Nachteil ist, sich aber mit einer Zeit von 1.51.681min in Rijeka damit den 13 Platz und 3 Punkte auf ihr Konto im Rookies Cup2 holte.

von Hermann Ecker

5/5 Sterne (1 Stimme)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar