September 2012

Harry 3.Platz beim Berg Europa-Cup 2012

Trotz NICHT-Start in Bergamo 3.Platz im Berg Europacup 2012

Harry Jungwirth, Wolfi Neulinger, Peter Altmann und Thomas Mitgutsch machten sich auf den Weg nach Bergamo (Ita) um dort am 01.-02.-09. 2012 beim Finallauf European Hill Climb Road Race UEM Cup teilzunehmen.

Harrys Ziel war es natürlich den Berg Europacup Titel in der STK 600er Klasse nach Österreich zu holen. Und die Chancen standen mehr als sehr gut. Er hatte als führender einen 28 Punkte Vorsprungpolster auf den späteren Sieger David Lignite (Ita). Doch das Glück des tüchtigen hatte er leider nicht auf seiner Seite. Er stürzte beim dritten Trainingslauf am passo di Zambla, und musste mit mehreren Brustwirbelbrüchen ins Spital eingeliefert werden.

3 Tage später wurde er mit der Flugambulanz nach Linz ins Dr.Wagner Jauregg Krankenhaus überstellt. Wo er mittlerweile am Di.18.09.erfolgreich operiert worden ist. Einen Tag später konnte er bereits mit Unterstützung die ersten Schritte gehen!

Harry wir alle vom Racing Team Gentlemanracer wünschen dir baldigste Genesung.

Ohne am Rennen Teil genommen zu haben viel er nur bis auf den 3.Platz zurück. Er ist damit bester Österreicher in der Klasse STK 600.

Ergebnis European Hill Climb Road Race UEM Cup 2012

1.David Lignite (Ita)                         58 Punkte

2.Stefano Nari (Ita)                          50 Punkte

3.Harald Jungwirth (Aut)               50 Punkte

Ergebnis mit Vorbehalt da 2.+3.Punktegleich 

Auch in der Supersport 600er Klasse sind zwei Gentlemanracer unter den ersten sieben vertreten.

1.Stefano Bonetti (Ita)                                          77 Punkte

2.Thomas Berghammer (Aut)                               45 Punkte

3.Giuseppe Tarquini (Ita)                                      40 Punkte

4.Thomas Hartl (Aut)                                            36 Punkte

5.Harald Jungwirth (Aut)                                    33 Punkte

6.Stefano Zanoli (Ita)                                            32 Punkte

7.Wolfgang Neulinger (Aut)                               31 Punkte

Alle Ergebnisse ohne Gewähr!!

Herzliche Gratulation und danke für den Einsatz

mfG Hermi

 

 

2012 von Hermann Ecker

2.Platz für Güü beim SSP Finale am Pann

Günther Leitner auch 2012 BTR-SSP-Cup Sieger

Harry Jungwirth der den Cup anführte konnte auf Grund seiner Verletzung am Finale nicht teilnehmen. So genügte seinem Teamkollegen Güü beim letzten Rennen ein 2ter Platz um abermals nach 2011 den Cup für sich zu entscheiden.

Güü der mit einer 2:03er Zeit das Rennen aus der Pool Position aufnahm musste in der zweiten Runde die Führung an Holger Bauer abgeben. Um seinen Jahresgesamtsieg nicht zu gefärden folgte im Güü das ganze Rennen und startete in der letzten Runde aus der Zielkurve einen Angriff der letzlich um 0,154 sekunden nicht reichte.

Somit wurde Holger Bauer Laufsieger vor Güü Leitner und RR Bruder Michael Resch.

Bemerkenswert ist auch der gestiegene Level in der mittlerweile gefahren wird. So kam Erwin Pirger mit 2:03er Zeiten beim Rennen nicht auf das Potest

Der Jahresgesamtsieg ging mit 98 Punkten an Güü Leitner vor Harry Jungwirth 84 Punkte und Gerhard Bammacher 73 Punkte.

Gratulation an unsere Piloten Güü und Harry

Die Jahressiegerehrung findet am 17.11.2012 wieder im Schlosshotel Zeillern statt.

mfG Hermi

2012 von Hermann Ecker

Güü und Wolfi holten LS Sieg am Pann

Gentlemanracer auch 2012 BTR LS-Cupsieger SSP

Günther Leitner und Wolfgang Neulinger der für den verletzten Teamkollegen Jungwirth Harry einsprang holten beim 2h Langstrecken Finale am Pannoniaring den Sieg mit 1 Runde Vorsprung auf das Team Gedi-Racing und Bammacher Racing.

Güü der von Honda CBR jetzt auf Yamaha R6 umgestiegen ist, musste nur einmal in der Anfangsphase des Rennens die Führung für ein paar Runden abgeben. Er kam wieder als fürender nach 40zig min zum Fahrerwechsel an die BOX. Nun übernahm Wolfi auf R6 für die nächsten 40 min das Kommando und baute die Führung kontinuierlich aus. Den dritten und letzten Turn übernahm wieder Güü der das Rennen das nach 57 Runden zu Ende war souverän mit 1 Runde Vorsprung nach hause fuhr.

Den Sieg widmeten sie unseren verletzten Jungwirth Harry!

Damit haben die Gentlemanracer auch 2012 den Titel von 2011 erfolgreich verteidigt!

Besten Dank und Gratulation[nbsp unseren Fahrern Güü, Harry und Wolfi, und dem gesamten Team!

Die Jahressiegerehrung findet am 17.11.2012 wieder im Schlosshotel Zeillern statt.

Sehr bemerkenswert nur 2 weitere Teams, aber von der 1000er Klasse schafften auch 57 Runden, und so waren wir auch dritter in der Tagesgesamtwertung

mfG Hermi

2012 von Hermann Ecker

Wolfi 3.Platz Stardesign-Cup 2012

Den hervorragenden 3.Platz in der Stardesign-Cup Jahreswertung 2012 holte sich der Vorjahressieger Neulinger Wolfi

mit 82 Punkten hinter Pöchl Helmuth 90 Punkte und Bauer Holger 116 Punkte.

Herzliche Gratulation

2012 von Hermann Ecker

Harry Jungwirth auf dem Weg der Besserung

Wie ja schon viele wissen ist Harry beim Training zum Europacup Bergrennen in Bergamo (Italien) gestürzt und hat sich den 3+5ten Brustwirbel gebrochen.

Um Gerüchten vorzubeugen, eine kleine Info.

Er ist bereits im Linzer Wagner-Jauregg Krankenhaus auf dem Weg der Besserung und am Mo.10.09.wird die Vorgangsweise über eine Operation v.d.Ärzten besprochen.

Nach dem letzten Stand meiner Info wird er am Di.18.09.operiert.

MfG Hermi

2012 von Hermann Ecker

Hubsi mit einer 2:00er Zeit am Pann

Jürgen Huber "Hubsi" holte sich am So.02.09.am Pann-Ring mit einer gewaltigen Rundenzeit von 2:00.545min in der SSP Klasse bei Damaro Racing den 2.Platz hinter Gilbert Adelmaier und vor Jürgen Waldher.

Gratulation echt stark !!

2012 von Hermann Ecker

Güü erstmals auf R6 2.Platz bei Damaro

Podium für Güü auf R6 bei Damaro-Racing

Güü nutzte das Damaro Racing-Event am Sa.um erstmals mit seiner neuen Yamaha R6 zu testen, und holte sich so nebenbei gleich den 2.Platz hinter Peter Pritz und vor Christian Haas in der SSP Klasse.

Gratulation

2012 von Hermann Ecker